+49 6441 44660 info@ancla.de

ALSTIN Capital investiert 6,5 Millionen Euro im Rahmen einer 15 Millionen Euro-Runde in europäischen Marktführer im D2C Fulfillment Markt

– Wetzlar / Deutschland

ALSTIN Capital investiert als Lead-Investor in das Startup ANCLA Logistik GmbH.

Nach dem Zusammenschluss der deutschen ANCLA Logistik GmbH und der österreichischen LOGSTA GmbH konnte das Startup mit holistischem Logistikansatz in seiner ersten Finanzierungsrunde mit 6,5 Millionen Euro den Venture Capital Fonds ALSTIN Capital als Lead-Investor gewinnen. Das neu eingesammelte Kapital soll zur weiteren Expansion der bisherig organisch gewachsenen Firma dienen, die bereits von neun Standorten aus fünf Länder über 4 Millionen Paketsendungen pro Jahr abwickelt.

Das sagen die Gründer:

„Wir sind froh mit ALSTIN Capital den richtigen Partner, mit dem gleichen Mindset an unserer Seite zu haben. Gemeinsam mit ALSTIN und unserem großartigen Team werden wir den Ausbau unserer innovativen Logistiklösungen und die Expansion in neue Märkte forcieren. “

Das machen die Unternehmen: 

Seit der Pandemie boomt das Geschäft der Händler im Netz, speziell auch der Social Media Brands, deren Versandanforderungen nicht unterschiedlicher sein könnten. Mit den Marken Packangels und LOGSTA biete das Unternehmen die gesamte Bandbreite an Fulfillment-Lösungen, die aus einer Hand abgedeckt werden: Von klassischen Fulfillment-Services für mittelgroße bis große D2C-Marken, Omnichannel-Lösungen über weltweite Transportservices bis hin zu einer Send-it-yourself-Lösung für Kleinstkunden.

Die Mission: Vereinfachung der Logistik mit einem erfahrenen, zuverlässigen Partner und Bereitstellung der passenden Softwarelösung, die D2C-Marken in ihren verschiedenen Wachstumsphasen benötigen. Die Möglichkeit, Produkte zu lagern, Warehousemanagement-Prozesse und Mengen nach Bedarf beeinflussen und skalieren zu können, während maßgeschneiderte Dienstleistungen zu einem nachhaltigen, margenschonenden Preis genutzt werden können, überzeugt schon tausende Kunden. ANCLA bietet neben dem durchgehenden Fulfillment auch eine Software, die eine 24/7 Überwachung des eigenen Inventars inklusive Mindesthaltbarkeit, Chargen-Management und Status der Bestellung, wodurch das Angebot für den Kunden optimiert werden kann

 

Zur Finanzierung:

r ANCLA ist diese Finanzierungsrunde die erste ihrer Art nach der Zusammenschließung beider Firmen. Die Series A wird angeführt von ALSTIN Capital, die 6,5 Millionen Euro im Rahmen einer 15 Millionen Euro Runde investiert haben. Da die Technologie und das gesamtheitliche Geschäftsmodell so überzeugen konnten, entschied sich ALSTIN zu seinem höchsten initialen Investment. Der hybride Ansatz der durch den Zusammenschluss beider Firmen angegangen wurde – die operative und strategische Erfahrung gepaart mit modernster Technologie und ein klarer Fokus auf den Kunden haben ALSTIN überzeugt.

Noel Zeh, Partner von ALSTIN Capital:

„Wir haben uns seit Jahren den Fulfillment Markt angeschaut und haben nun den perfekten Match gefunden. Die Gründer und wir von ALSTIN haben den exakt gleichen Blick auf diesen Milliarden-Markt. Wir sind sehr froh hier gemeinsam mit den 4 Gründern die Marktführerschaft im D2C-Fulfillment in Europa ausbauen zu können.“


Über ALSTIN Capital:

ALSTIN Capital ist ein unabhängiger Venture Capital Fonds mit Sitz in München. ALSTIN Capital investiert in stark wachsende Technologieunternehmen, die das Potential haben, die signifikanten Marktpotentiale der Zukunft zu heben und Marktführer zu werden. Dabei investiert ALSTIN Capital nicht allein in überzeugende Technologie, sondern vor allem in die Unternehmer hinter der Technologie.

ALSTIN Capital unterstützt deren Unternehmer mit Kapital & Know-How, damit sie schneller und erfolgreicher wachsen können. Basis ihrer Investition ist die Überzeugung, dass unternehmerisches Know-How, langjährige Transaktionserfahrung, internationale Netzwerke & vertriebliche Exzellenz die Erfolgsfaktoren für nachhaltiges Wachstum sind.

Zur Website von ALSTIN Capital:
https://www.alstincapital.de

Kontakt:
Noel Zeh (Managing Partner ALSTIN Capital):
noel.zeh@alstin.de, Tel. +49 1757 267182

Über die beiden Unternehmen:

LOGSTA wurde 2017 in Wiener Neustadt mit dem Ziel gegründet, auch kleinsten Unternehmen eine professionelle und IT-unterstützte E-Commerce Logistik bieten zu können.

ANCLA wurde 2006 in Darmstadt gegründet und bietet am Standort Wetzlar Direct-to-Consumer Unternehmen die Möglichkeit einer skalierbaren Logistik bis hin zu komplexen Omnichannel Lösungen.

Gemeinsam haben die beiden Unternehmen in 2022 über 1000 KundInnen, mehr als 600 Mitarbeiter an 9 Standorten und wickeln jährlich über 4.000.000 Sendungen ab, wobei sich ein sich fortsetzendes starkes Wachstum abzeichnet.

Zur Website der Unternehmen:
www.ancla.de und www.logsta.com 

Kontakt:
ANCLA: presse@ancla.de, Tel. +49 6441 4466114
LOGSTA: presse@logsta.com, Tel. +43 677 64066463

 

 

Ancla und Logsta

 

v.l.n.r.: Jesko Petersen, Philipp Rehsmann, Noel Zeh, Christoph Glatzl, Christoph Maas, Georg Weiß u. Dominik Bieringer

Kontaktieren Sie uns

Dillfeld 22
35576 Wetzlar
Deutschland

Besuchen Sie die PackAngels-Seite für unsere
E-Commerce Fulfillment Dienstleistungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen